Ronald Perathoner

Bildhauer / Künstler
Roland_Perathoner

Nicht die Zeit die man bei der Arbeit verbringt ist wichtig, sondern nur das Resultat und was man damit bewirkt.

Roland Perathoner wurde 1961 geboren und arbeitet seit dreißig Jahren als (Holz-)Bildhauer. Er lebt und arbeitet in Wolkenstein/Gröden uns stellte bereits zum zweiten Mal bei ARTBREIT aus. Die Arbeiten, die er bei ARTBREIT zeigte, folgten einer neuen Linie eher – einfach aber ausdrucksvoll. Er verwendet bevorzugt Nussbaumholz aber auch gemischte Holzarten sowie Bronze. Es handelt sich ausschließlich um Unikate, die er z.T. mit Farbe oder Echtgold versieht.


Roland Perathoner über seine Arbeit: „Meine Werke symbolisieren ein gestorbenes Stück Natur, das man wieder zum Leben erweckt hat. Der Konkurrenzkampf untereinander ist bei uns positiv. Wir arbeiten alle zu individuell, als dass der eine dem anderen einen Kunden direkt abwerben könnte. Doch man schaut schon ganz genau, was der Kollege wieder Neues fabriziert.Das Kunsthandwerk muss man im Blut und in den Händen haben.“

Zur Webseite von Roland Perathoner